MV Wiebelskirchen

Agility

Hürde, Wippe, Tunnel etc. benutzen wir als Agility-Geräte, den Hund als Partner.


Voraussetzung:

Der Hund muss mindestens 12
Monate alt sein und über
einen Grundgehorsam verfügen.

Agility ist eine Bewegungssportart,
die eine Grundfitness bei Hund und  Hundeführer voraussetzt, 
evtl. sollten Sie sich und auch Ihren Hund ärztlich durchchecken lassen.

 

Bei Fragen und/oder Interesse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Oder kommen Sie einfach vorbei zu
einer kostenlosen Schnupperstunde.

Agility für Fortgeschrittene und Anfänger:
Ursel Naumann
Tel.: 06821 - 52839

u.b.naumann@web.de


und 

Claudia Jochum
Tel.: 06821 - 530046 

jochumcmj@aol.com

Trainingszeiten

Wichtig:

- Für ein erfolgreiches Training sollen  IMMER                                                        
  Spielzeug und/oder Leckerchen zur
  Belohnung mitgeführt werden.

- Bei unserem Training lernt nicht nur der
  Hund, auch die Hundeführer lernen
  spezielle Bewegungsabläufe und neue
  Umgangsformen mit ihren Hunden.

- Die Mehrzahl der Fehler beim Agility-
  Sport werden durch den Hundeführer
  verursacht.
  Deshalb sollte man die Bereitschaft
  mitbringen, selbstkritisch zu agieren
  und für Inspirationen offen zu sein.